Sie sind hier:
  • Info-Tafeln halten Gröpelinger Geschichte wach

Senatskanzlei

Info-Tafeln halten Gröpelinger Geschichte wach

Einweihung mit Bürgermeister Jens Böhrnsen

29.04.2014
Bürgermeister Jens Böhrnsen, Ortamtsleiterin Ulrike Pala und Günter Reichert bei der Enthüllung der Info-Tafeln, jpg, 39.3 KB
Bürgermeister Jens Böhrnsen, Ortamtsleiterin Ulrike Pala und Günter Reichert bei der Enthüllung der Info-Tafeln

Gröpelingen ist ein Bremer Stadtteil mit bewegter Geschichte - und auf diese weisen jetzt Info-Tafeln hin. Sie sind Teil eines geplanten historischen Rundwege-Programms. Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen hat heute (29. April 2014) die ersten zwei dieser Tafeln gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Geschichtswerkstatt Gröpelingen, Günter Reichert, sowie Ortsamtsleiterin Ulrike Pala enthüllt. Die beiden Tafeln erinnern an die Geschichte der Traditionswerft AG Weser. Jens Böhrnsen: "Wenn man sich mit der Historie der AG Weser beschäftigt, dann erfährt man etwas über die Geschichte von Industrie und Schiffbau, Arbeit und Arbeiterbewegung. Mehr noch: wer sich mit der Weft befasst, der lernt etwas über Bremen, Europa und die Weltgeschichte." Böhrnsen weiter: "Mein Dank geht an Geschichtswerkstatt, an die Sponsoren und alle, die sich vor Ort für die Erinnerungskultur einsetzen." Die Tafeln wurden in der Hermann-Prüser-Straße am ehemaligen Verwaltungsgebäude der Großwerft angebracht, in dem nun das Bremer Unternehmen HanseWasser ansässig ist.

Weitere Informationen zur Geschichtswerkstatt Gröpelingen e.V unter geschichtswerkstatt-groepelingen-bremen.de

Foto: Senatspressestelle