Sie sind hier:
  • Lose für den Bürgerpark verkauft

Die Senatorin für Finanzen | Senatskanzlei

Lose für den Bürgerpark verkauft

29.04.2014
Losverkauf auf dem Liebfrauenkirchhof, jpg, 45.4 KB
Losverkauf auf dem Liebfrauenkirchhof

Eine schöne Tradition der Bürgerpark-Tombola ist der Prominenten-Losverkauf, den heute (29. April 2014) Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin Karoline Linnert, der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber und Joachim Linnemann, Präsident des Bürgerparkvereins bei strahlendem Sonnenschein tatkräftig unterstützt haben. Zahlreiche Lose verkauften sie mit viel Spaß und wünschten den Käuferinnen und Käufern schöne Gewinne.

Für den guten Zweck und die Kinder: Christina John-Rathjen und Carmen John (von links) kaufen bei Bürgermeister Jens Böhrnsen Lose, jpg, 54.4 KB
Für den guten Zweck und die Kinder: Christina John-Rathjen und Carmen John (von links) kaufen bei Bürgermeister Jens Böhrnsen Lose

Aber auch wenn einmal eine Niete dabei ist, "das Bremer Grün gewinnt mit jedem Los und damit auch alle, die diese schönen Anlagen nutzen", so Böhrnsen. Denn die Erlöse fließen in den Erhalt des Bürgerparks. Aber auch der Achterdiekpark, der Park links der Weser, Knoops Park und der Wätjens Park werden mit den Einnahmen unterstützt. Seit mehr als 145 Jahren wird der Bremer Bürgerpark fast ausschließlich aus privaten Geldern finanziert, ein Konzept, das in Deutschland einmalig ist. "Mit dem Kauf eines Loses tun sie Gutes, sie stärken die grüne Lunge Bremens", sagte Linnert, die allen Loskäuferinnen- und käufern für ihre Unterstützung und dem Bürgerparkverein für sein Engagement dankte. Noch bis zum 11. Mai 2014 läuft die 60. Bürgerpark-Tombola.

Hintergrund
Seit seiner Entstehung im Jahr 1866 wird der Bremer Bürgerpark fast ausschließlich privat finanziert. Diese hanseatische Tradition verbindet Generationen Bremer Bürgerinnen und Bürger mit Ihrem Park. Davon zeugen die Namen auf den vielen gestifteten Brücken, Bänken und Denkmälern und die vielen Zuwendungen, die es erst ermöglichen, einen solch großen Park jedes Jahr privat zu unterhalten. Einen sehr wichtigen Beitrag zum Unterhalt des mehr als 200 Hektar großen Landschaftsparks leistet auch die jährliche Bürgerpark-Tombola. Weitere Informationen zum Bürgerpark unter www.buergerpark-tombola.de.

Fotos: Senatspressestelle