Sie sind hier:
  • Gespräche zur Jacobs University Bremen

Die Senatorin für Finanzen | Senatskanzlei

Gespräche zur Jacobs University Bremen

23.10.2012

Bürgermeister Jens Böhrnsen und Bürgermeisterin Karoline Linnert erklären zu den Gesprächen über die Jacobs University Bremen

"Die Jacobs University Bremen ist eine großartige Einrichtung, die zum exzellenten wissenschaftlichen Image Bremens und des Nordwestens einen wichtigen Beitrag leistet. Deshalb hat sich der Senat dem Wunsch der Jacobs University Bremen und der Jacobs Foundation zu Gesprächen nicht verschlossen. Offenkundig hat das Finanzkonzept der privaten Universität nicht in gleicher Weise geklappt wie das wissenschaftliche Konzept. Der Senat wird sich bei Vorliegen eines nachhaltigen Businessplanes und weiterem erheblichen Engagement der privaten Partner einer zeitlich befristeten Beteiligung an der Zukunftssicherung der Jacobs University Bremen für die nächsten Jahre nicht verschließen, wenn sich das wirtschaftliche Konzept der Uni als tragfähig erweist." Hierzu werden Gespräche geführt, die spätestens bis zum Jahresende zu einem Abschluss geführt werden sollen.

Das Positionspapier für die Gespräche von Bürgermeister Böhrnsen und Bürgermeisterin Linnert finden Sie im PDF-Anhang (pdf, 151 KB)