Sie sind hier:
  • Bremer Journalistin ausgezeichnet

Senatskanzlei

Bremer Journalistin ausgezeichnet

25.09.2012

Der Journalistin Libuse Cerna ist gestern (24.September 2012) die Medaille Artis Bohemiae Amicis im Kaminsaal des Rathauses verliehen worden. Es ist die höchste Auszeichnung des Tschechischen Staates im kulturellen Bereich, die vom tschechischen Botschafter Rudolf Jindrak überreicht wurde. Die Auszeichnung würdigt Menschen, die „langjährig und zielstrebig zur Verbreitung des guten Rufes der tschechischen Kultur beitragen“. Libuse Cerna ist Redaktionsleiterin bei Radio Bremen und Redakteurin im Funkhaus Europa. Zudem ist sie die Vorsitzende des Bremer Rates für Integration und leitet dort die Arbeitsgemeinschaft „Gesundheit“. Ehrenamtlich engagiert sie sich für den kulturellen Austausch von Tschechien und Norddeutschland.

Preisträgerin Libuse Cerna zusammen mit Bürgermeister Jens Böhrnsen und dem tschechischen Botschafter Rudolf Jindrak (links) im Festsaal des Bremer Rathauses, jpg, 177.0 KB
Preisträgerin Libuse Cerna zusammen mit Bürgermeister Jens Böhrnsen und dem tschechischen Botschafter Rudolf Jindrak (links) im Festsaal des Bremer Rathauses

Foto: Senatspressestelle