Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Hamburgs Erster Bürgermeister zu Gast an der Weser

48. Kapitänstag im Bremer Rathaus

03.09.2012

Currymahl und vielfältige Beilagen von gerösteter Kokosnuss bis Ingwersauce zeugen seit Jahrzehnten von der Exotik des seemännischen Berufsbildes, das der traditionsreiche Kapitänstag jedes Jahr mit einem Festessen gebührend honoriert. Am 07. September 2012 werden zum 48. Kapitänstag in der Oberen Halle des Bremer Rathauses wieder zahlreiche hochrangige Gäste aus Wirtschaft und Politik erwartet.

Zu den Festrednern gehören Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Bremens Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Martin Günthner sowie der Vorstandsvorsitzende der BLG Detthold Aden, der zudem vom Präsidenten der Bremischen Hafenvertretung für seine Verdienste um die bremischen Häfen geehrt werden wird. Aus der nautischen Zunft wird der Kapitän des renommierten Expeditionskreuzfahrtschiffes „Hanseatic“, Ulf Wolter, das Wort ergreifen und mit der traditionellen Kapitänsrede unter anderem zu Spenden für die Bremer Seemannsmission aufrufen.

Zu der maritimen Abendveranstaltung mit rund 330 Gästen laden seit 1965 traditionell der Senat der Freien Hansestadt Bremen und die Bremische Hafenvertretung alljährlich ins Rathaus ein. Sie soll der Hafenverkehrswirtschaft in Bremen Gelegenheit geben, den anwesenden Kapitänen zur See und in der Luft stellvertretend für alle Besatzungen, die Bremen bedienen, zu danken.