Sie sind hier:

Senatskanzlei

Staatsrätin Prof. Dr. Quante-Brandt empfing die Botschafterin Luxemburgs zum Antrittsbesuch

15.09.2011

Zu einem Gedankenaustausch und Antrittsbesuch hat Bremens Bevollmächtigte beim Bund und für Europa, Staatsrätin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, die Botschafterin des Großherzogtums Luxemburg, Martine Schommer, empfangen. Im Mittelpunkt des Gespräches in der Bremer Landesvertretung in Berlin standen die Stabilität der Eurozone und die Rahmenbedingungen der Währungsunion. Luxemburg ist eines der Gründungsmitglieder der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und spielt im europäischen Einigungsprozess eine bedeutende Rolle. Die Integrationspolitik der beiden Länder bildete einen weiteren Schwerpunkt des Gedankenaustausches.

Staatsrätin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt und Botschafterin Martine Schommer (v.l.n.r.), jpg, 128.1 KB
Staatsrätin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt und Botschafterin Martine Schommer (v.l.n.r.)

Foto: Pressestelle der Bevollmächtigten