Sie sind hier:

Senatskanzlei

Sondersitzung des Bundesrates am 18. November 2020

17.11.2020

Am morgigen Mittwoch, 18. November 2020, kommt der Bundesrat um 15 Uhr zu einer Sondersitzung zusammen um über Änderungen am Infektionsschutzgesetz abzustimmen. Das Gesetz bedarf der Zustimmung des Bundesrates, um schnellstmöglich in Kraft treten zu können. Für die Freie Hansestadt Bremen nimmt der Bevollmächtigte beim Bund, Staatsrat Dr. Olaf Joachim, teil.

Einziger Tagesordnungspunkt der Sitzung wird das "Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" sein, das unter anderem die Rechtsgrundlage für Corona-Maßnahmen der Länder präzisieren soll.

Den Entwurf des Gesetzes finden sie hier:
https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/239/1923944.pdf]

Ansprechpartner für die Medien:
Der Bevollmächtigte beim Bund, Pressereferent: Veit Swoboda, Telefon (030) 26930-34950, E-Mail: veit.swoboda@lvhb.bremen.de