Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Meilenstein zur Verkehrswende

Analysebericht zur Teilfortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans liegt vor

05.11.2020

Im November 2019 hat der Senat beschlossen, den 2014 einstimmig von der Bürgerschaft beschlossenen Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025 (VEP) in Teilbereichen fortzuschreiben. Der Verkehrsentwicklungsplan bildet den strategischen Rahmen für die Bremer Verkehrsprojekte der nächsten Jahre. Die Teilfortschreibung erfolgt vertieft in vier Bausteinen:

  • Autofreie Innenstadt
  • Parken in Quartieren
  • ÖPNV-Strategie
  • Stadt-Regionales Verkehrskonzept

In einem ersten Schritt wurden das Verkehrsgeschehen und -verhalten in Bremen analysiert und für jede der vier Teilbereiche positive Aspekte sowie maßgebliche Defizite im Bestand herausgearbeitet.

Begleitet wird die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans durch einen Projektbeirat, der sich aus Verwaltung, Politik und Verbänden zusammensetzt. In fünf Sitzungen hat der Projektbeirat die Analyse ausführlich diskutiert. Parallel dazu fand eine umfangreiche Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, der Beiräte und der Träger öffentlicher Belange statt. Die dort gegebenen Anregungen und Hinweise wurden geprüft und gegebenenfalls in den Bericht eingearbeitet.

Aus der Corona-bedingt online durchgeführten Bürgerbeteiligung sind etwa 300 Kommentare in den Erarbeitungsprozess eingeflossen. Ein Großteil der Stellungnahmen enthielt dabei Maßnahmenvorschläge. Diese werden im weiteren Verlauf, z.B. bei der Erarbeitung und Prüfung von Maßnahmen, Berücksichtigung finden.

Die Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung wird den vorliegenden Analysebericht in ihrer heutigen Sitzung (Donnerstag, 5. November) erörtern.

Die nächste Stufe ist die Erarbeitung, Prüfung und Bewertung von Maßnahmen. Hierzu wird voraussichtlich im Februar kommenden Jahres die nächste Beteiligungsphase stattfinden.

Der Bericht zum Umsetzungsstand des VEP 2025 und zur Analyse kann unter www.bau.bremen.de/vep abgerufen werden.

Ansprechpartner für die Medien:
Jens Tittmann, Pressesprecher bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, Tel.: (0421) 361-6012, E-Mail: jens.tittmann@umwelt.bremen.de