Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Zwei Ereignisse für die Bremer Polizei in einer Woche

Zeugnisübergabe für 136 neue Polizeikommissarinnen und -kommissare / 125 Anwärterinnen und Anwärter starten am 1. Oktober

30.09.2020

Nach erfolgreichem Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung haben heute, 30.9.2020, 136 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte ihr Zeugnis erhalten und durften sich über ihre Ernennung zur Polizeikommissarin und zum Polizeikommissar freuen. 106 von ihnen werden ab sofort die Polizei Bremen und 30 die Ortspolizeibehörde Bremerhaven verstärken.
Die traditionelle große Feier in der Oberen Rathaushalle musste leider aus Gründen des Infektionsschutzes abgesagt werden. Innensenator Ulrich Mäurer: „Es ist es mir daher ein umso größeres Anliegen, den neuen Polizistinnen und Polizisten meine Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen. Ich werde mich weiterhin mit Nachdruck für die Sicherheit und Gesundheit der Polizei einsetzen.“

Die 44 Frauen und 92 Männer, von denen ein Teil familiäre Wurzeln in der Türkei, Russland, Belarus, Polen, Bosnien, Kasachstan, Indonesien, Griechenland, Kroatien und Portugal hat, hatten im Oktober 2017 ihr Studium an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung begonnen. Mäurer: „Von heute an werden sie gut vorbereitet und gut ausgebildet unsere beiden Städte ein ganzes Stück sicherer machen.“

Der Jahrgang 2017 bis 2020 beim Gruppenfoto auf den Domstufen anlässlich der Vereidigung im Oktober 2017
Der Jahrgang 2017 bis 2020 beim Gruppenfoto auf den Domstufen anlässlich der Vereidigung im Oktober 2017

Der personelle Ausbau der Polizei geht weiter: Der neue Ausbildungsjahrgang beginnt am 1. Oktober 2020. Insgesamt gab es 1583 Bewerbungen. Die Wahl fiel auf 125, darunter 54 Frauen. Mäurer an die Polizeikommissar-Anwärterinnen und -Anwärter: „Ihnen allen meinen Glückwunsch. Nun liegen drei anspruchsvolle Jahre vor Ihnen. Dabei sind Ihr Teamgeist und Ihre Einsatzfreude gefragt.“ Im Rahmen eines zweiten Einstellungstermins wird im kommenden April erstmalig der zweite Teil des Einstellungsjahrgangs ernannt: 75 weitere Anwärterinnen und Anwärter werden dann den Jahrgang auf insgesamt 200 vervollständigen. Innensenator Mäurer kündigte an, dass es auch in den kommenden Jahren bei diesen hohen Einstellungszahlen für die Bremer und Bremerhavener Polizei bleiben werde.

Vor dem Hintergrund der Pandemie wurde die Vereidigungszeremonie des neuen Jahrgangs auf voraussichtlich Frühjahr 2021 verschoben.

Ansprechpartnerin für die Medien:
Rose Gerdts-Schiffler, Pressesprecherin beim Senator für Inneres, Tel.: (0421) 361-9002, E-Mail: rose.gerdts-schiffler@Inneres.Bremen.de