Sie sind hier:
  • Startseite
  • 476. Schaffermahlzeit – Bürgermeister begrüßt Bundesminister zum Eintrag in das Goldene Buch

Senatskanzlei

476. Schaffermahlzeit – Bürgermeister begrüßt Bundesminister zum Eintrag in das Goldene Buch

14.02.2020
Eintrag in das Goldene Buch, jpg, 39.0 KB
Eintrag in das Goldene Buch

Jeden zweiten Freitag im Februar ist es so weit, dann findet die traditionsreiche Schaffermahlzeit in der Oberen Halle des Bremer Rathauses statt. Veranstalter ist die Stiftung Haus Seefahrt. 100 Kapitäne und Kapitäninnen, 100 kaufmännische Mitglieder sowie 100 Gäste aus dem In- und Ausland versammeln sich, um bei historischer Speisenfolge Spenden für die soziale Absicherung von Seeleuten, ihrer Angehörigen und Hinterbliebenen zu sammeln. Gemeinsam stoßen alle Teilnehmenden im UNESCO-Welterbe mit „Seefahrtsbier“ auf die Schifffahrt an. Ein minutiöser Zeitplan bestimmt den Ablauf des fünfstündigen Menüs, das aus einfacher bremischer Seemannskost besteht. Zwischen den fünf Gängen werden anregende und oft auch mahnende Reden gehalten.

Anlässlich der Traditionsveranstaltung begrüßte der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, den diesjährigen Ehrengast der Schaffermahlzeit, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier (MdB), im Rathaus. Der Bundesminister trug sich vor dem Beginn des Mahls in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen ein.

Eintrag des Bundesministers, jpg, 72.7 KB
Eintrag des Bundesministers

Als Gast des Bürgermeisters nimmt die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, an der diesjährigen Schaffermahlzeit teil.
Unter den Gästen sind unter anderem auch die Klimaforscherin und Bremerhavener AWI-Direktorin Prof. Dr. Antje Boetius, Siemens-Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, Lufthansa-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Karl-Ludwig-Kley, der Allianz AG-Vorstandsvorsitzende Dr. Klaus-Peter Röhler, Perus Botschafter Elmer Schialer und die Bundestagsabgeordnete Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Die Schaffermahlzeit in Bremen ist das älteste, sich alljährlich wiederholende Brudermahl der Welt. Diese Tradition symbolisiert die Verbindung zwischen der Seefahrt und den Kaufleuten. Weitere Hintergrundinformationen zu dieser Traditionsveranstaltung gibt es auf der Webseite http://www.schaffermahlzeit.de

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Senatspressestelle

Foto-Download (jpg, 453.5 KB) Eintrag in das Goldene Buch

Ansprechpartner für die Medien: Peter Lohmann, Senatspressestelle, Tel.: (0421) 361- 2193, peter.lohmann@sk.bremen.de