Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Umweltsenator Lohse unterzeichnet neuen Vertrag mit dem Verein Park links der Weser

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Umweltsenator Lohse unterzeichnet neuen Vertrag mit dem Verein Park links der Weser

29.05.2019

Die Bürgerinnen und Bürger im Bremer Süden kennen und schätzen ihn – den Park links der Weser, das naturnahe Naherholungsgebiet zwischen Grolland und Huchting. Seit vielen Jahren gestaltet der Verein Park links der Weser e. V. mit viel ehrenamtlichem Engagement die Landschaft im Park, seit 1991 auf der Grundlage eines Vertrags mit der Stadtgemeinde, die Eigentümerin eines Großteils der Parkflächen ist. Dieser Vertrag sichert den Erhalt des Parks zu, nachdem sich die Bremer Politik von Verkehrsgroßprojekten verabschiedet hatte, deren Trassen das Parkgebiet zerschnitten hätten. Der Vertrag wurde jetzt verlängert und damit zugleich das Zusammenspiel zwischen den Aktivitäten des Vereins und der öffentlichen Verwaltung konkreter geregelt.

Von links nach rechts: Heinrich Welke, 1. Vorsitzender PldW, Horst Meyer, 2. Vorsitzender, Oene Hellmig, Schatzmeister, Martina Wernick und Joachim Lohse (SUBV), jpg, 33.4 KB
Von links nach rechts: Heinrich Welke, 1. Vorsitzender PldW, Horst Meyer, 2. Vorsitzender, Oene Hellmig, Schatzmeister, Martina Wernick und Joachim Lohse (SUBV)

Die Unterzeichnung durch Umweltsenator Joachim Lohse am Montag (27.05.2019) ging der vertraglichen Verlängerung des Erbbaurechts voraus, die dem Parkverein eine langfristige Nutzungsperspektive des vom Verein genutzten Gebäudes im Park zusichert. Die Vertreter des Vorstandes des Parkvereins und Senator Lohse zeigten sich erfreut über den erzielten Vertragsabschluss. "Der Park links der Weser ist ein wichtiges Stück Natur- und Erholungsraum für die Bürgerinnen und Bürger im Bremer Süden. Das gemeinsam mit dem Verein dauerhaft zu erhalten und zu sichern, war ein wichtiger Schritt im Sinne des Umweltschutzes", so Senator Lohse.

Ansprechpartner für die Medien:
Jens Tittmann, Pressesprecher beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Tel.: (0421) 361-6012
E-Mail: jens.tittmann@bau.bremen.de

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Foto-Download (jpg, 2.1 MB)