Sie sind hier:

Senatskanzlei

Führungen im Rathaus – Welterbetag am Sonntag, 2. Juni 2019

28.05.2019
Das Bremer Rathaus, JPG, 42.7 KB
Das Bremer Rathaus

Am Sonntag, 2. Juni 2019, öffnet das Bremer Rathaus seine Türen zum UNESCO-Welterbetag. Im Jahr 2004 wurden das Rathaus und der Roland auf dem Marktplatz als Zeugnisse bürgerlicher Selbstbestimmung von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Der UNESCO-Welterbetag rückt die deutschen Welterbestätten als Orte besonders sorgfältiger Denkmalpflege ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Gleichzeitig soll er aber auch die Begegnung und den kulturellen Dialog zwischen den Menschen vor Ort stärken, denn dies ist ein zentraler Aspekt der UNESCO-Idee. Die Deutsche UNESCO-Kommission und der UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. stellen am Welterbetag, jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni, ihre Ziele und Aktivitäten der breiten Öffentlichkeit vor.

Die Obere Rathaushalle, jpg, 269.3 KB
Die Obere Rathaushalle

Das Rathaus lädt am 2. Juni 2019 ab 11 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zu jeweils dreißigminütigen Führungen mit Einblicken in das historische Bauwerk und seine Räumlichkeiten wie u.a. die Obere Rathaushalle und den Festsaal.
Die Führungen sind kostenlos, letzter Einlass ist um 16:30 Uhr, Treffpunkt ist das Rathaus-Foyer.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen die Fotos zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an.
Foto: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 2.4 MB) Das Bremer Rathaus
Foto-Download (jpg, 1.6 MB) Die Obere Rathaushalle