Sie sind hier:
  • Bürgermeister Sieling zu Gast beim Iftar-Empfang des DITIB

Senatskanzlei

Bürgermeister Sieling zu Gast beim Iftar-Empfang des DITIB

17.05.2019

Zu Beginn des Fastenmonats Ramadan hat der DITIB-Landesverband Niedersachsen und Bremen e.V. gestern Abend (Donnerstag, 16. Mai 2019) zum traditionellen Iftar-Essen geladen. Dr. Ali Ihsan Ünlü, Vorsitzender des Landesverbands, begrüßte die rund 200 Gäste bestehend aus Kirchenvertreterinnen und -vertretern, Vertreterinnen und Vertretern der Religionsgemeinschaften, Gemeindevorstände und Mitglieder von Moscheen sowie Akteuren aus Politik, Verwaltung, Kultur und Wirtschaft im Gümüs Palast Event Center in Bremen-Woltmershausen. Die türkische Generalkonsulin Banu Malaman war aus Hannover angereist. Bürgermeister Dr. Carsten Sieling nahm als Ehrengast an der Veranstaltung teil und wandte sich mit einigen Worten an die Gäste.

Bürgermeister Carsten Sieling begrüßt die Gäste im Rahmen des traditionellen Iftar-Essens, JPG, 139.7 KB
Bürgermeister Carsten Sieling begrüßt die Gäste im Rahmen des traditionellen Iftar-Essens

"Die freundschaftlichen Beziehungen der Religionsgemeinschaften in unseren beiden Städten Bremen und Bremerhaven sind beispielhaft. Soweit mir bekannt ist, gibt es in ganz Deutschland kein anderes Land wie die Freie Hansestadt Bremen, in der die Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft so gut und vertrauensvoll mit den Muslimen zusammenarbeiten", lobte Bürgermeister Sieling. Er betonte weiterhin die Notwendigkeit der Solidarität mit den Muslimen. "Gerade im Kampf gegen religiöse Fanatiker, die den islamischen Glauben missbrauchen, sind die Muslime unsere engsten Verbündeten."

Iftar bedeutet im Arabischen "Fastenbrechen", ein fester Bestandteil des Ramadans. Dies ist der Monat im islamischen Mondkalender, in dem Muslime von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fasten, gemeinsam fastenbrechen, Essen für Verwandte und Freunde, Nachbarn und Kollegen organisieren, gemeinsam beten und bedürftigen Menschen helfen. Der Fastenmonat Ramadan, der dieses Jahr am 6. Mai begann, endet am 3. Juni. Nach der Fastenzeit wird das dreitägige Ramadan-Fest (4.-6. Juni) gefeiert. Zum diesjährigen traditionellen Ramadan-Empfang im Rathaus lädt der Bürgermeister am Mittwoch, dem 12. Juni, um 17 Uhr, ein.

Ansprechpartner für die Medien:
Ercan Tamer, 0421/361-83378, ercan.tamer@sk.bremen.de

Foto: Hasan Akdogan