Sie sind hier:

Senatskanzlei

Europa mit allen Sinnen erleben

Im Rahmen der Europawochen 2019 luden Organisationen und Initiativen zum großen Europa-Fest mit Info-Angeboten, Mitmachaktionen, Musik und jede Menge Spaß

09.05.2019

Bremen feiert Europa! Auf dem Bremer Marktplatz fand an diesem Donnerstag (09.05.2019) ein buntes Europa-Fest statt. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein geeintes Europa“ präsentierten sich zahlreiche Organisationen und Initiativen aus Bremen und Bremerhaven mit Info-Angeboten, Mitmachaktionen und internationalen Leckereien. Das Bühnenprogramm bot eine abwechslungsreiche Mischung aus Information und Musik mit Michael Zachial („Die Grenzgänger“) und der Samba Percussion Band Confusāo. Eröffnet wurde das Fest von Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und Bürgerschaftspräsidentin Antje Grotheer.

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling spricht zur Eröffnung des Europafestes auf dem Bremer Marktplatz , jpg, 144.9 KB
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling spricht zur Eröffnung des Europafestes auf dem Bremer Marktplatz

Carsten Sieling: „Ich freue mich, dass ein so breites Bündnis von engagierten Akteuren das Fest auf die Beine gestellt hat. Dafür herzlichen Dank! Hier und heute lässt sich Europa mit allen Sinnen erleben. Und dieses Fest zeigt auch: Wir alle können daran mitwirken, Europa voranzubringen, indem wir mitmachen, mitdiskutieren und vor allem: am 26. Mai für ein solidarisches, gerechtes und bürgernahes Europa stimmen.“

Das Europa-Fest auf dem Marktplatz ist Teil der Europawoche 2019 im Land Bremen. Diese findet in Deutschland und anderen europäischen Ländern jedes Jahr Anfang Mai statt, um an den sog. Schuman-Plan des damaligen französischen Außenministers im Jahr 1950 zu erinnern, der als Grundstein für die heutige EU gilt.

Noch bis Ende Mai finden in Bremen und Bremerhaven zahlreiche Diskussionsrunden, Info-Veranstaltungen, Lesungen, Spaziergänge und weitere Aktionen statt, die zum Mitmachen und Mitdiskutieren über Europa und die EU einladen. Ein wichtiger Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019.

Das vollständige Programm ist hier zu finden: www.diebevollmaechtigte.bremen.de/europawoche

Beteiligte des Europa-Festes:
Arbeitnehmerkammer Bremen
AWO Bremen
Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz)
Bremer Jugendring
Bremer Rat für Integration
BUND Landesverband Bremen e.V.
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen – EFRE-/ESF-Verwaltungsbehörde
Deutsch-Bulgarische Gesellschaft Dunav e.V.
Deutsch-Polnische Gesellschaft Bremen e.V.
Deutscher Gewerkschaftsbund Bremen-Elbe-Weser
Diakonisches Werk Bremen e.V.
EuropaPunktBremen
Europaschule Schulzentrum SII Utbremen
Europa-Union Bremen
Freiheit für die Westsahara e.V.
Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven
Institut français Bremen
Junge Europäische Föderalisten e.V.
Landeszentrale für politische Bildung Bremen
Landesinstitut für Schule
Lappland-Initiative Bremen e.V.
OMAS GEGEN RECHTS
Polizei Bremen
Pulse of Europe Bremen
Sozialverband (SoVD) Landes/Kreisverband Bremen
Starthaus Bremen
ServiceBureau Jugendinformation
Verbraucherzentrale Bremen
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. – Landesverband Bremen

Ansprechpartnerin für die Medien:
Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit. Pressereferentin: Nicole Maschler, Telefon (030) 26930-34934, E-Mail: nicole.maschler@lvhb.bremen.de

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 574 KB)