Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

"Bremer Woche des Gartens"

Bremen zeigt seine Gärten – und alle Bremerinnen und Bremer können mitmachen

05.03.2019
Bremen: Stadt der Gärten, jpg, 402.9 KB
Bremen: Stadt der Gärten

In der Zeit vom 16. bis zum 23. Juni 2019 findet erstmalig die Bremer Woche des Gartens statt. Bis zum 25. März haben alle Bremerinnen und Bremer die Möglichkeit den eigenen Haus- oder Schrebergarten für die "Offene Pforte" im Rahmen dieser Aktionswoche anzumelden. Organisiert wird die Bremer Woche des Gartens vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr in Kooperation mit dem Landesverband der Gartenfreunde.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden alle Informationen zum Projekt und zur Anmeldung online unter: www.bauumwelt.bremen.de/info/gartenwoche

Eine solche einwöchige Hommage an die hanseatischen Grünflächen kommt nicht von ungefähr, denn Bremen ist eine Stadt der Gärten. Neben den vielen privaten Gärten in den Stadtquartieren prägen insbesondere rund 17.000 Kleingärten das Stadtbild. Auf Gewerbebrachen sowie untergenutzten Grün- und Verkehrsflächen haben sich zudem nach und nach zahlreiche Urban Gardening Projekte, internationale oder multikulturelle Gärten sowie Selbsterntegärten etabliert, die sich in der Nutzung von der klassischen Kleingartenparzelle abheben. Alle Gärten aber eint: Überall werkeln viele Gärtnerinnen und Gärtner, die so ihr Umfeld mit Schaufel und Gießkanne gestalten. Die „Bremer Woche des Gartens“ soll das vielfältige gärtnerische Treiben für alle sichtbar und erlebbar machen.

Am 16. Juni 2019 findet hierzu als Auftaktveranstaltung der „Tag des Gartens“ im FlorAtrium statt. Das Ende der Woche markiert das „Frühsommerfest im Grünen Bremer Westen am 23. Juni“. Unter der Woche wird es in ganz Bremen zahlreiche kleinere Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema „Garten“ geben. Außerdem werden alle Gärtnerinnen und Gärtner dazu aufgerufen, ihre Gärten an einem oder mehreren Tagen für ein paar Stunden für die Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. Bis Ende März wird ein umfangreiches Programmheft für die „Bremer Woche des Gartens“ ausgearbeitet, welches ab Anfang Mai an öffentlichen Stellen ausliegen sowie im Internet einsehbar sein wird.

Kontakt über Lisa Hübotter
E-Mail: lisa.huebotter@umwelt.bremen.de
Adresse: Ansgaritorstr. 2 | 28195 Bremen

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Pressestelle, SUBV
Foto-Download (jpg, 1.7 MB)