Sie sind hier:

Die Senatorin für Kinder und Bildung

430 Sprachförder-Pakete für Bremer Kitas

Senatorin Claudia Bogedan gibt „Buch-Kostproben“ im KuFZ Waller Park

04.02.2019

„Bitte, lies noch was vor“, riefen 20 Kinder im Kinder- und Familienzentrum Waller Park. Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, ließ sich nicht zwei Mal bitten und holte das nächste Bilderbuch hervor. Beim „Badetag für Hasenkind“ machten dann auch alle begeistert mit. Shampoo auf den Kopf, waschen und trocken rubbeln. Wie das geht, machte die Senatorin jeweils vor und fand 20 teilweise sehr forsche und auch etwas schüchterne Nachahmerinnen und Nachahmer. „Da haben wir wohl in die richtigen Regale für die Materialkisten gegriffen“, so Bogedan. Dem pflichtete Kita-Leiterin Sabine Meinke sofort bei: „Die Bücher und Spiele sind klasse.“

Vorlesezeit mit Senatorin Claudia Bogedan. Da wird nicht nur zugehört, sondern auch mitgemacht., jpg, 95.9 KB
Vorlesezeit mit Senatorin Claudia Bogedan. Da wird nicht nur zugehört, sondern auch mitgemacht.

Nach der Vorlesezeit der Senatorin wurde zudem noch gesungen und getobt. Zeit zum Austausch mit den Kitaleiterinnen Sabine Meinke und Gabriele Czudnochowski blieb natürlich auch. Das KuFZ Waller Park gehört zu den rund 60 Einrichtungen in schwierigem Umfeld, die eine halbe Stelle für Sozialpädagogen bekommen haben. Zudem ist ein angehender Erzieher über die praxisintegrierte Ausbildung (PIA) im Einsatz. „Beide Maßnahmen helfen uns sehr“, sind sich die beiden Kitaleiterinnen , die sich unter anderem aber auch eine Sanierung der Sanitärräume, ein Elterncafé und mehr Vorbereitungszeit wünschen, einig.

Hintergrund zu den Materialpaketen:
10.620 Bücher, 742 Spiele sowie 430 Bilderkarten und 430 Erzählschienen für das Kamishibai (Erzähltheater) wurden in den vergangenen Wochen auf insgesamt 430 Pakete verteilt. Die vierte Ausgabe des Materialpaketes für Kitas ist ein Teil des Verstärkungsprogramms Sprachliche Bildung und Förderung der Senatorin für Kinder und Bildung. Zurzeit werden die Pakete mit spannendem Inhalt vom Ressort der Senatorin für Kinder und Bildung verschickt. Rund 160.000 Euro wurden in die spannenden Boxen investiert.

Alle Bremer Kitas und Krippen profitieren von den Materialkisten, die es in drei Größen gibt – 67große für Einrichtungen mit über 100 Kinder, 178 mittlere für Kitas mit bis zu 100 Kindern und 185 kleinere für Einrichtungen mit unter 40 Kindern.

„Ich freue mich sehr, Ihnen zum vierten Mal in Folge diese Materialien zur Verfügung stellen zu können. Diese unterstützen in besonderer Weise Ihre engagierte Arbeit mit Kindern in Kitas und Krippen. Regelmäßiges Vorlesen, das Erzählen von Geschichten, Gedichte, Reime, Lieder und Spiele – all das sind wichtige Elemente für die sprachliche Bildung und Förderung aller Kinder von Anfang an. Und natürlich bereichern sie den Alltag in den Einrichtungen. Ich bin mir sicher, dass die ausgewählten Materialien auch in diesem Jahr wieder für sprachliche Förderung und auch für Spaß und Spannung beim Geschichtenerzählen sorgt“, sagte Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung.

Foto: Pressereferat, Die Senatorin für Kinder und Bildung