Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Senator Ulrich Mäurer begrüßt Neubürgerinnen und Neubürger der Stadt Bremen

Der Senator für Inneres

Senator Ulrich Mäurer begrüßt Neubürgerinnen und Neubürger der Stadt Bremen

08.01.2019

Senator Ulrich Mäurer hat heute Abend (8. Januar 2019) bei der 24. Einbürgerungsfeier zwölf Neubürgerinnen und Neubürgern ihre Einbürgerungsurkunde überreicht. Bei dem traditionellen Empfang in der Oberen Rathaushalle wurde die Einbürgerung von 831 Männern, Frauen und Kindern gefeiert, die seit der letzten Feier im Juni 2018 in Bremen eingebürgert wurden.
Im vergangenen Jahr entschieden sich in Bremen insgesamt 1.462 Menschen aus 92 Ländern für die deutsche Staatsangehörigkeit - überwiegend aus der Türkei, dem Iran, Großbritannien und Polen.
"Sie sind nun deutsche Bürgerin und deutscher Bürger – aber Sie bleiben immer, wer Sie sind", erklärte der Senator und ermutigte die neuen Bremerinnen und Bremer dazu, unsere Demokratie aktiv mitzugestalten, indem sie sich zum Beispiel in Vereinen engagieren und sich politisch beteiligen.
Am 26. Mai gibt es dazu gleich in doppelter Hinsicht Gelegenheit: An diesem Tag sind in Bremen gleichzeitig Landtags- und Europawahlen. "Wir entscheiden mit, ob Europa weiter zusammenwächst, die Menschen verbindet, die Grenzen beseitigt und ein friedliches Miteinander garantiert", ermutigte der Senator.

Mehr Informationen zur Einbürgerung gibt es unter www.bremen.de/einbuergerung