Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • "Starke Wirtschaft. Starkes Land." – Bürgermeister Carsten Sieling besucht Azul Kaffee

Senatskanzlei

"Starke Wirtschaft. Starkes Land." – Bürgermeister Carsten Sieling besucht Azul Kaffee

01.11.2018

In der Serie "Starke Wirtschaft. Starkes Land." hat Bürgermeister Dr. Carsten Sieling am 1. November 2018 die Azul Kaffee GmbH & Co. KG besucht. Bereits seit der Firmengründung 1949 produziert Azul in seiner Kaffeerösterei Kaffee in Bremen. Begleitet wurde Bürgermeister Sieling von Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB). Jörg Bieß, Geschäftsführer von Azul, erläuterte in einem Betriebsrundgang das Portfolio und die Geschichte von Azul am Standort Bremen.

Gunnar Willipinski, Marketingleiter Azul, zeigt Bürgermeister Sieling die Espressozubereitung an einer Siebträgermaschine, jpg, 94.9 KB
Gunnar Willipinski, Marketingleiter Azul, zeigt Bürgermeister Sieling die Espressozubereitung an einer Siebträgermaschine

"Topqualität aller Produkte, technische Perfektion sowie ein eingespieltes Team mit Leidenschaft für guten Kaffee, Tee und Trinkschokolade, das sind die entscheidenden Faktoren", so Bieß während des Betriebsbesuchs. Aktuell arbeiten ca. 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bremer Kaffeerösterei, die seit mehr als 20 Jahren zum Dallmayr Unternehmensverbund gehört. Azul engagiert sich zudem für den Bremer Martinshof und beschäftigt 15 Menschen mit geistiger Behinderung im Unternehmen.

"Bremen ist eine Kaffeestadt und mit Azul haben wir ein Unternehmen, das seit gut 70 Jahren hier in Bremen produziert und laufend investiert. Diese Verbundenheit zum Bremer Standort ist ein wichtiger Faktor und schafft Arbeitsplätze in unserer Stadt", so der Bürgermeister "Der Senat arbeitet ständig an der Attraktivität und dem Ausbau des Wirtschaftsstandorts", betonte Sieling bei seinem Besuch. Azul hat mit Unterstützung vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie der WFB 2014 ein Grundstück im GVZ Bremen erworben, seitdem ca. 6 Millionen Euro investiert und 30 Arbeitsplätze geschaffen.

Betriebsbesuch bei Azul: Bürgermeister Carsten Sieling (2. von li.) und Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB, (li.) mit dem Geschäftsführer von Azul, Jörg Bieß und Gunnar Willipinski, Marketingleiter Azul, jpg, 84.9 KB
Betriebsbesuch bei Azul: Bürgermeister Carsten Sieling (2. von li.) und Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB, (li.) mit dem Geschäftsführer von Azul, Jörg Bieß und Gunnar Willipinski, Marketingleiter Azul

Hintergrund
Bremen steht für eine starke Genuss- und Lebensmittelbranche. Wer beim Einkauf gut hinsieht, wird häufig Bremen als Produktionsort auf vielen Verpackungen von Lebensmitteln entdecken. Und dabei umfasst das Sortiment eine breite Palette an Produktsorten wie aromatischen Kaffee, feine Schokolade, erfrischendes Bier, und natürlich frischen Fisch. Viele international bekannte Marken stammen aus der Hansestadt an der Weser.

Fotos: Senatspressestelle