Sie sind hier:

Senatskanzlei

Ausstellungseröffnung 40 Jahre Europäischer Rat in Bremen

Achtung Redaktionen: Einladung zum Termin

28.06.2018

Vor genau 40 Jahren wurden in Bremen die Weichen für den Euro gestellt. Am 5. und 6. Juli 1978 einigten sich die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Gemeinschaft (EG) im Bremer Rathaus auf die Grundzüge eines gemeinsamen Währungssystems. Eine Ausstellung im EuropaPunkt-Bremen (EPB) widmet sich dem historischen Gipfeltreffen an der Weser. Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, lädt zur Eröffnung der Schau mit dem Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Rudolf Hickel (Universität Bremen).

Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 2. Juli 2018, um 17:00 Uhr,
im EuropaPunkt-Bremen, Am Markt 20, 28195 Bremen.

Bürgerinnen und Bürger sowie die Medien sind hierzu herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung findet ein Empfang mit kleinem Imbiss statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Konzipiert wurde die Ausstellung von Werkstudierenden und Praktikant/innen des EuropaPunkt-Bremen. Sie zeigt Fotos und Hintergrundinformationen zum Ablauf und den Folgen des Gipfels und gibt einen Überblick zum damaligen Presseecho.

Die Ausstellung ist bis zum 31. August 2018 im EuropaPunkt-Bremen, Am Markt 20, 28195 Bremen, zu sehen (werktags von 12 bis 17 Uhr; geschlossen vom 23. bis 27. Juli 2018).
?