Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft tagen öffentlich in gemeinsamer Sondersitzung

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr | Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft tagen öffentlich in gemeinsamer Sondersitzung

25.05.2018

Die Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und die Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft tagen am kommenden Dienstag, 29. Mai 2018, um 12:30 Uhr, Bremische Bürgerschaft, Raum 416, Börsenhof A, Am Markt 20, 28195 Bremen, in einer gemeinsamen Sondersitzung. Einziger Beratungsgegenstand ist der erste städtebauliche Vertrag zur Entwicklung des ehemaligen Kellogg-Areals in der Überseestadt.

Die Tagesordnungen und Vorlagen der Sitzungen stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:
https://www.wirtschaft.bremen.de/das_ressort/deputation-1477
https://www.bauumwelt.bremen.de/info/deputation

Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreter/innen sind zu dieser öffentlichen Sitzung herzlich eingeladen.

Direkt im Anschluss daran findet die Sondersitzung der städtischen Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft im Sitzungsraum 416 im Haus der Bürgerschaft statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  • Bebauungsplan 2450 für ein Gebiet in Bremen-Östliche Vorstadt zwischen Am Schwarzen Meer, Sankt-Jürgen-Straße, Bismarckstraße und Friedrich-Karl-Straße
  • Vorhabenbezogener Bebauungsplan 142 für die GVG Europahafen mbH, zur Errichtung von vier mehrgeschossigen Büro- und Wohngebäuden in Bremen-Walle, Ortsteil Überseestadt am Ludwig-Franzius-Platz.