Sie sind hier:
  • Startseite
  • Neuer Botschafter Ecuadors und neue Honorarkonsulin machen Antrittsbesuch im Bremer Rathaus

Senatskanzlei

Neuer Botschafter Ecuadors und neue Honorarkonsulin machen Antrittsbesuch im Bremer Rathaus

20.04.2018

Gleich zweimal konnte Bremens Bürgermeister Carsten Sieling am heutigen Freitag (20. April 2018) seine Glückwünsche zum neuen Amt übermitteln: dem neuen Botschafter der Republik Ecuador in Deutschland, Manuel Mejía Dalmau, und der neuen Honorarkonsulin für Ecuador, Birgit Severin de Salinas, Unternehmerin in Bremen. Beide wurden im März dieses Jahres ernannt.
Begleitet wurden sie zu diesem wichtigen Termin von dem Doyen des Konsularischen Korps Bremen, Volker Kröning, und Bernd-Artin Wessels, Honorargeneralkonsul a.D. für Ecuador und Amtsvorgänger von Frau Severin de Salinas.

Botschafter Manuel Mejía Dalmau beim Eintrag ins Goldene Buch, jpg, 154.4 KB
Botschafter Manuel Mejía Dalmau beim Eintrag ins Goldene Buch

Mit seinem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Bremen brachte der Botschafter seine Freude zum Ausdruck, „die Bürgerinnen und Bürger sowie den Bürgermeister dieser schönen Stadt kennenzulernen“.
Anschließend übergab Bürgermeister Sieling die Bestätigungsurkunde (das Exequatur) an die neue Honorarkonsulin, die damit nun auch offiziell ihr Amtsgeschäft aufnehmen kann. Ihr Konsularbezirk umfasst die Länder Bremen und Niedersachsen.

Bürgermeister Carsten Sieling überreicht Birgit Severin de Salinas die Bestätigungsurkunde zur neuen Honorarkonsulin , jpg, 165.9 KB
Bürgermeister Carsten Sieling überreicht Birgit Severin de Salinas die Bestätigungsurkunde zur neuen Honorarkonsulin

Die Anschrift der neuen honorarkonsularischen Vertretung lautet:
Honorarkonsulat der Republik Ecuador
c/o SEVERSAL, Wachtstr. 17-24 (Baumwollbörse), 28195 Bremen
Telefon: 0421-41655688, Fax: 0421-41655689
E-Mail: info@ecuador-bremen.de

Öffnungszeiten: Mittwoch 16.00 -17.00 Uhr, Donnerstag und Freitag 14.00 - 16.00 Uhr.

Fotos: Senatspressestelle