Sie sind hier:
  • Startseite
  • „Wie kann erfolgreiche Arbeitsmarktintegration in Bremen gelingen?“

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

„Wie kann erfolgreiche Arbeitsmarktintegration in Bremen gelingen?“

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen lädt ein zu einer Informationsveranstaltung für Unternehmen in Bremen Nord am 24. April 2018

20.04.2018

Geeignete und qualifizierte Fachkräfte und Auszubildende zu gewinnen, stellt Unternehmen zunehmend vor große Herausforderungen. Das Jobcenter Bremen, die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven und der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen bieten zahlreiche Unterstützungsangebote für Unternehmen zur Integration in Beschäftigung und Ausbildung.

Die Informationsveranstaltung am 24. April 2018 bietet Unternehmen in Bremen Nord ein Forum, sich aus erster Hand über Förderinstrumente zu informieren und mit zuständigen Expertinnen und Experten auszutauschen. Dazu werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, der Kammern und arbeitsmarktpolitischer Dienstleister ihre Angebote vorstellen und für Fragen der Unternehmen zur Verfügung stehen.

Im Rahmen eines Podiumsgesprächs werden ausgewählte Unternehmensvertreterinnen und -vertreter ihre praktischen Erfahrungen mit Förderinstrumenten darlegen sowie Chancen und Grenzen dieser Instrumente gemeinsam diskutieren.

Die Veranstaltung des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen beruht auf einer Initiative des Wirtschafts- und Strukturrates in Bremen Nord.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 24. April 2018, um 18 Uhr
im Hotel Strandlust, Rohstraße 11, 28759 Bremen Nord.

Weitere Informationen finden sich im Einladungsschreiben ( PDF-Download (pdf, 186.8 KB)) sowie im Veranstaltungsprogramm ( PDF-Download (pdf, 145.5 KB)).

Interessierte können sich noch bis zum 23. April 2018 bei der Geschäftsstelle des Wirtschafts- und Strukturrates zu der Veranstaltung anmelden: E-Mail: kontakt@wir-bremennord.de, Tel.: 0421-6 02 87 87.