Sie sind hier:

Sonstige

Achte stadtweite Aktionswoche für soziales Kurzzeit-Engagement

Serve the City Aktionswoche vom 16 bis 22. April

09.04.2018

Viele Leute wollen gerne etwas Gutes tun, können sich aber nicht langfristig verpflichten. Serve the City schafft Gelegenheiten, mit kleinen Beiträgen sinnvoll den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt zu stärken. 22 Angebote stehen in diesem Jahr zur Verfügung – unter anderem im Friedensgarten eine Theaterbühne oder ein Hügelbeet bauen, für einen Tag bei der Bremer Tafel reinschnuppern, mit Flüchtlingen die Botanika erkunden, die Suppenengel unterstützen, oder den Kunstkiosk im Bromberger Viertel in Gröpelingen renovieren. "Wir suchen noch tatkräftige Unterstützung und Teilnehmerinnen und Teilnehmer", sagt Jens Stangenberg, bei dem die Fäden von Serve the City zusammenlaufen. Alle Angebote finden sich hier: https://www.servethecity-bremen.de/de/community-events

"Als erste Stadt in Deutschland hat Bremen die international erfolgreiche Idee aufgegriffen", sagt Stangenberg. Seit 2011 haben sich bei Serve the City über 900 Personen in 450 Aktionen engagiert. Schirmfrau ist Bremens Sozialsenatorin Anja Stahmann.

"Das Ziel von Serve the City ist es, eine Atmosphäre von Freundlichkeit, Freigebigkeit und Initiativkraft zu fördern", so Stangenberg. Im gemeinsamen Engagement können aus Zuschauerinnen Zuschauern Stadtteil-Akteure werden, die durch kleine "Gutes-Tun-Aktionen" kulturelle, religiöse und soziale Barrieren überwinden.

Die gesamte Aktionswoche wird über die Website www.servethecity-bremen.de koordiniert. Jede Benutzerin und jeder Benutzer hat einen eigenen Account und kann sich damit nach Wunsch einer Aktion zuordnen. Alle Teameinsätze werden mit Fotos und Filmen dokumentiert und auf verschiedenen Social Media-Kanälen veröffentlicht.

Programm

Montag, 16. April, 19:00 Uhr
Starter-Treffen für Akteure in der Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen

Dienstag, 17. April bis Sonntag, 22. April: Über 24 Mitmach-Aktionen im gesamten Stadtgebiet.
Aktuelle Liste unter: https://www.servethecity-bremen.de/de/community-events

Sonntag, 22. April 18:00 Uhr:
Abschlussfest im Kulturzentrum Kukoon, Buntentorsteinweg 29, 28201 Bremen

Veranstalter: Serve the City Bremen e.V.
Waller Ring 48, 28219 Bremen
http://www.servethecity-bremen.de

Auskunft erteilen: Jens Stangenberg
Mobil: 01578 7789078
E-Mail: jens.stangenberg@servethecity-bremen.de
und
Tobias Ennulat
Mobil: 0178 2130203
E-Mail: tobias.ennulat@servethecity-bremen.de

, jpg, 87.6 KB