Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Bethlehem zu Gast in Bremen

18.05.2009

Junge Frauen und Männer aus dem Internationalen Begegnungszentrum Bethlehem erleben ‚Projektmanagement’ hautnah und konkret

Die Jugendbildungsstätte LidiceHaus ist Gastgeberin einer Gruppe junger Menschen aus dem Internationalen Begegnungszentrum Bethlehem, die in Bremen bis zum Mittwoch an einem Qualifizierungsprogramm der bremer arbeit gmbh und des LidiceHauses teilnehmen. Anschließend wird die Gruppe im Rahmen des Kirchentages ihre Einrichtung sowie die Aktivitäten des Zentrums dem Bremer Publikum präsentieren.


Gelernt wird dabei nicht nur in der Theorie im Seminar, sondern auch ganz hautnah und konkret. So konnten die Gäste beispielsweise im Bremer Geschichtenhaus im Schnoor (Träger ‚bras’) sehr anschaulich erfahren, wie Epochen der Bremer Historie von ehemals arbeitslosen, aber auch ehrenamtlich engagierten Menschen, Touristen und Bremer Interessierten nahe gebracht werden. Der „Authentische Tourismus“ ist für die Bethlehemer besonders interessant: das Internationale Begegnungszentrum entwickelt derzeit neue Konzepte, um Gästen die 2000 Jahre alte Historie in Verbindung mit „Geschichten der Menschen von heute“ lebendig zu halten.


Die Bethlehemer Gäste werden darüber hinaus den Proben von Schüler/innen der Gesamtschule Ost und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen zu Faust II beiwohnen, das ESF-geförderte Frauenprojekt „upsign“ ( Träger Quartier e.V.) kennen lernen sowie das internationale Projekt „dance4life“ in einem Tanz-Workshop mit Tina Havers sinnlich erleben.


Ein weiterer Höhepunkt der Bremer und Bethlehemer Kooperation ist die Veranstaltung mit dem Direktor des Internationalen Begegnungszentrums Pfarrer Dr. Mitri Raheb, Bethlehem, Träger des Aachener Friedenspreises 2008, und Altbürgermeister Hans Koschnick am Freitag, dem 22. Mai um 18 Uhr im Bremer DGB Haus. Thema: ‚Wege zum Frieden – Aufbau der Zivilgesellschaft in Palästina‘.


Dr. Joachim Schuster, Staatsrat der Sozialsenatorin, empfängt die Gäste heute (18. Mai 2009) im Bremer Rathaus.



Kontakt:
Anette Klasing, LidiceHaus: 0421 / 69272-14 bzw. aklasing@lidicehaus.de
Katja Barloschky, bremer arbeit gmbh: 0421 / 95848930 bzw. katja.barloschky@bremerarbeit.de