Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Neue Bestimmungen für die visumsfreie Einreise in die USA

29.12.2008

Das Stadtamt Bremen teilt mit:

Nach Angaben des Auswärtigen Amtes müssen ab dem 12. Januar 2009 alle Reisenden aus den Ländern des „Visa Waiver“ Programms, also auch deutsche Staatsangehörige, vor einer beabsichtigten visumsfreien Einreise in die USA zwingend via Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov eine gebührenfreie elektronische Einreiseerlaubnis einholen. Die Beantragung über Dritte (z.B. Reisebüros) ist möglich. Die einmal erteilte Erlaubnis gilt grundsätzlich für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Vor Ablauf von zwei Jahren muss eine elektronische Einreiseerlaubnis nur dann neu beantragt werden, wenn sich z.B. zwischenzeitlich der Name des Reisenden geändert hat oder ein neuer Reisepass verwendet wird.


Die übrigen Regelungen für die visumsfreie Einreise in die USA bleiben unverändert. Deutsche Staatsangehörige müssen im Besitz eines mindestens für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültigen, regulären (bordeauxroten) deutschen Reisepass (egal, ob mit oder ohne Chip) sein. Der vorläufige Reisepass genügt nicht. Ein maschinenlesbarer deutscher Kinderreisepass mit Lichtbild reicht für die visumsfreie Einreise in die USA nur dann aus, wenn er vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt und nicht nach diesem Datum verlängert wurde. In den übrigen Fällen benötigen mitreisende Kinder (auch Babys!) einen eigenen regulären (bordeauxroten) Reisepass.


Das Stadtamt rät allen Betroffenen, die in naher Zukunft eine Reise in die USA planen, die Gültigkeit ihrer Dokumente überprüfen. Sofern die Ausstellung neuer Dokumente erforderlich wird, sollten diese rechtzeitig in den BürgerServiceCentern oder Bürgerämtern beantragt werden. Da reguläre Reisepässe nur zentral in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden können, ist regelmäßig mit einer Herstellungsdauer von drei bis vier Wochen zu rechnen. Für besonders eilige Fälle bietet das Stadtamt allerdings einen (gebührenpflichtigen) Service zur Ausstellung eines regulären Reisepasses innerhalb von drei bis vier Werktagen an.


Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen und der elektronischen Einreiseerlaubnis im Internet unter www.auswaertiges-amt.de .