Sie sind hier:
  • Firmenbesuche und Stadtteilerkundungen

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Firmenbesuche und Stadtteilerkundungen

25.07.2008

Senator Nagel im Bremer Osten unterwegs

Der Senator für Wirtschaft und Häfen, Ralf Nagel war am Donnerstag dem 24. Juli im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour im Bremer Osten unterwegs. Dabei kam er mit den Stadtteilgruppen aus Tenever und Hemelingen zusammen und besuchte weitere Firmen im Gewerbegebiet Hansalinie und Bremer Kreuz. „Das soziale Engagement der Menschen vor Ort in den Stadtteilteilen ist bemerkenswert. Eine große Aufgabe ist es darüber hinaus die lokale Ökonomie in den schwierigen Ortsteilen in Schwung zu bekommen“, so Senator Nagel nach den beiden Besuchen in den Stadtteilen. „.Diese sichert nicht nur die Versorgung der Bevölkerung, sondern schafft auch Arbeitsplätze direkt im Stadtteil. Gemeinschaftliches Handeln von Unternehmern aus dem Stadtteil für den Stadtteil ist dabei ein guter Ansatz, der weiter verfolgt und intensiviert werden muss. Lokale Marketing Vereine sind dabei auf einem guten Weg“.
In Tenever traf er im dortigen Stadtteilbüro der Projektgruppe Tenever mit Vertreterinnen und Vertretern mehrer Einrichtungen zusammen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mütterzentrums Tenever und des Streetwork-Projektes-Tenever waren ebenso zugegen wie Verantwortliche der Gewoba, die die Sanierungsmassnahme steuert. Auf den nach Abriss freigewordenen Flächen bieten sich nun Möglichkeiten für neue Nutzungen.


"So gut hat sich das hier entwickelt." Senator Nagel auf Sommertour in Tenever


Vor Ort in Hemelingen haben sich lokale Bremer Unternehmen zum Verein „Wir Hemelingen“ zusammengeschlossen mit Unterstützung des dortigen Stadtteilbüros Hemelingen Marketing. Senator Nagel hob die engagierte Arbeit im sozialen, kulturellen und bildungspolitischen Bereich hervor. Zugleich sei es aber offensichtlich, dass der Standort Hemelingen nach wie vor in einem komplizierten Umbauprozess stecke: „Ziel muss es sein, verstärkt privates Kapital in den Stadtteil zu ziehen und die Abhängigkeit von öffentlichen Fördergeldern zu reduzieren. Dabei kann auch die angedachte Stadtteilstiftung ein sinnvoller Weg sein.“


Ein zwischen den beiden Stadtteilbesuchen eingelegter Stopp bei Behrens Pumpen im Gewerbegebiet Bremer Kreuz veranschaulichte, welch international erfolgreiche mittelständische Unternehmen in Bremen wirtschaften. Auf dem Markt für Schiffspumpen profitiert die Firma von der sehr guten Anbindung Bremens. Viele Pumpen können auf kurzem und unkompliziertem Wege über Bremerhaven nach Übersee verschifft werden.

Anschließend verschaffte sich Senator Nagel einen Überblick über die Entwicklung des Gewerbegebietes Hansalinie. Die Firma terminic hatte bereits 1937 die weltweit ersten Dreimonatskalender in Bremen entwickelt und produziert. Nach einem Intermezzo im Umland ist das Unternehmen jetzt wieder nach Bremen zurückgekehrt.
Ein Pionier im neu erschlossenen Gebiet des Gewerbegebiets Hansalinie ist die Friedrich Benien GmbH & Co KG, die dort ihren neuen Firmensitz mit verschiedenen Produktionsstätten aufbaut. Die Einweihung des Gebäudes ist für Frühjahr 2009 geplant und wäre dann der erste fertig gestellte Neubau in diesem Bereich.
Senator Nagel: „Das Gewerbegebiet Hansalinie bietet in hervorragender Lage Platz zum Beispiel für Automobil- und Zulieferlogistik. Ich bin überzeugt, dass hier in den kommenden Jahren weitere attraktive Ansiedlungsvorhaben verwirklicht werden können.“


Übersicht über die Daten der Sommertour von Senator Nagel in der Woche vom 28.7.-1.8.2008


Industrie - Montag, den 28. Juli ab 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • 10.00 Uhr Stahlwerke
  • 11.45 Uhr Reiner Brach GmbH
  • 12.45 Uhr G.Theodor Freese-GmbH
  • 14.00 Uhr Airbus
  • 16.00 Uhr ZF-Lenksystem Nacam


Kultur - Dienstag, den 29 Juli ab 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr

  • 12.30 Uhr Museum Weserburg
  • 14.00 Uhr Überseemuseum
  • 15.30 Uhr Focke Museum


West-Tour - Mittwoch, den 30. Juli ab 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • 10.00 Uhr Nehlsen GmbH
  • 11.30 Uhr Stadtteilrundgang Gröpelingen
  • 13.00 Uhr Andreae-Noris Zahn AG
  • 14.00 Uhr ACTEGA DS – Chemie GmbH
  • 15.30 Uhr SAACKE GmbH


Lebensmittel – Donnerstag, den 31. Juli ab 6.00 Uhr bis 16.00 Uhr

  • 6.00 Uhr Großmarkt
  • 9.00 Uhr Bremer Nordmilch
  • 10.15 Uhr Saturn Petfood
  • 13.15 Uhr Kraft Foods Deutschland – Werk Hemelingen


Vertreter der Redaktionen sind zur Sommertour herzlich eingeladen. Um die Organisation zu vereinfachen, bitten wir um eine kurze Anmeldung unter Tel: 361-8746. Vielen Dank


[Foto: Pressereferat, Der Senator für Wirtschaft und Häfen]