Sie sind hier:
  • Children’s Corner – Kinder musizieren für Kinder

Sonstige

Children’s Corner – Kinder musizieren für Kinder

27.08.2002

Musikfest-Auftakt mit Weltmusik in Bremens Innenstadt zu Gunsten von UNICEF
„Peter und der Wolf“ als Benefiz-Open-Air des Landesjugendorchesters Bremen

Bremen ist 2002 Partnerstadt von UNICEF und auch das Musikfest Bremen beteiligt sich an der Städtepartnerschaft: Die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Musikfest „Children’s Corner – Kinder spielen für UNICEF“ findet am 31. August 2002 ab

11 Uhr in Bremens Innenstadt zu Gunsten von „Bremen für UNICEF“ statt.


In bunten Kostümen und mit Musik aus aller Welt verzaubern rund 250 Kinder verschiedener Schulen Geschäfte in der Bremer City in eine einzige Weltbühne. Sie präsentieren vom Dschungel Buch und Gospels aus Afrika, Schuhputzerliedern aus Südamerika über Didgeridoos aus Australien bis hin zu chinesischen Liedern und Akkordeon- und Percussion-Musik einen klangvollen Beitrag zur Städtepartnerschaft. Mit ihren Auftritten möchten die Schülerinnen und Schüler auf „Bremen für UNICEF“ aufmerksam machen und sammeln beim Publikum Spenden für die Kinderhilfsprojekte in Namibia, Kambodscha und dem Senegal.


Als Höhepunkt von „Children’s Corner“ spielt das Landesjugendorchester Bremen um 12.30 Uhr auf dem Domshof Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ von Wolfgang Söring als Klassik Open-Air-Konzert. Beide Stücke studierten die ambitionierten Musikerinnen und Musiker extra für diesen Benefiz-Auftritt in einer Projektphase unter Anleitung professioneller Dozenten ein. Als Dirigenten konnten sie Stefan Geiger gewinnen, Sprecherin ist Cornelia Flöge von der bremer shakespeare company. Darüber hinaus verzichtet das Orchester auf seine Gage zugunsten von UNICEF.


Für die Veranstalter des Musikfest Bremen ist es keine Frage, sich gemeinsam mit dem Landesjugendorchester Bremen und den 250 jungen Musikerinnen und Musikern für „Bremen für UNICEF“ zu engagieren. „Wir freuen uns über die großartige Resonanz bei den Bremer Schulen und Musikschulen, sich am Benefiz-Singen zu beteiligen, und hoffen, einen schönen Spendenbetrag für die Kinder dieser Welt überreichen zu können“, so Prof. Thomas Albert, Intendant des Musikfest Bremen. Vor Beginn des Open-Air-Konzertes treffen sich alle Kinder gegen 12.15 Uhr an der Domshof-Bühne und singen gemeinsam mit der Melanchthon Grundschule Walle das „Bremen für UNICEF“-Lied von Ya’Beppo „Menschenskinder helfen mit!“





Weitere Informationen zu „Bremen für UNICEF“:

Ecolo, Regan Mundhenke, Fon: 0421-23 00 11-16, Fax: 0421-23 00 11-18

unicef@ecolo-bremen.de oder www.bremenfuerunicef.de


Ablaufplan Samstag, 31. August 2002

„Children’s Corner – Kinder spielen für UNICEF“


11 – 12 Uhr

Benefiz-Singen der Schulen und Musikschulen

Böttcherstrasse

11 Uhr Musikgarten Findorff accordion harmokids

11.30 Uhr Schule Robinsbalje Songs aus Puerto Rico

Harms am Wall

11 Uhr Schule Nordstraße Musik aus aller Welt

11.30 Uhr Casa della musica Africa Gospels

Modehaus Ristedt

11 Uhr Kreismusikschule Osterholz Folklore mit Flöten

11.30 Uhr Kreismusikschule Nienburg Musik aus aller Welt

Modehaus Scherer

11 Uhr Kreismusikschule Nienburg Musik aus aller Welt

11.30 Uhr Kreismusikschule Osterholz Folklore mit Flöten

Roland-Kleidung

11 Uhr Schulzentrum Findorff Dschungelbuch

11.30 Uhr Schule Nordstraße Musik aus aller Welt

Thalia Buchhaus

11 Uhr Schule an der Carl-Schurz-Straße I Renaissance Musik

11.30 Uhr Schule an der Carl-Schurz-Straße II Musik aus China

Wormland

11 Uhr Schulzentrum Obervieland I Schottische Lieder

11.30 Uhr Schulzentrum Obervieland II Didgeridoos aus Australien

HW Meyer

11 Uhr Schulzentrum Obervieland II Didgeridoos aus Australien

11.30 Uhr Schulzentrum Obervieland I Schottische Lieder

Katharinenpassage

11 Uhr Casa della Musica Africa Gospels

11.30 Uhr Schule auf den Heuen Südamerikanische Musik

Domshofpassage

11 Uhr Schule auf den Heuen Südamerikanische Musik

11.30 Uhr Schulzentrum Findorff Dschungelbuch


12.15 Uhr „Menschenskinder helfen mit!“ – Das „Bremen für UNICEF“-Lied

Abschluss-Singen mit dem Chor und der Trommel-AG der Melanchthon Grundschule Walle und dem Musiker Ya’Beppo.


12.30 Uhr „Peter und der Wolf“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“

Klassik Open-Air-Konzert des Landesjugendorchester Bremen

Dirigent: Stefan Geiger, Sprecherin: Cornelia Flöge, bremer shakespeare company

Bühne Domshof, Eintritt frei


Weitere Informationen zu „Bremen für UNICEF“:

Ecolo, Regan Mundhenke, Fon: 0421-23 00 11-16, Fax: 0421-23 00 11-18

unicef@ecolo-bremen.de oder www.bremenfuerunicef.de