Sie sind hier:
  • Kommunales Kinder- und Jugendschutztelefon unter der Nummer 6 99 11 33 zu erreichen

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Kommunales Kinder- und Jugendschutztelefon unter der Nummer 6 99 11 33 zu erreichen

31.01.2007

Das angekündigte Kinder- und Jugendschutztelefon der Bremer Sozialbehörde ist nunmehr eingerichtet und wird ab morgen, 1. Februar 2007, ab 8 Uhr, freigeschaltet. Unter der Telefonnummer 6 99 11 33 melden sich rund um die Uhr auch am Wochenende erfahrene Fachkräfte, die in Krisen-Situationen, die Kinder und Jugendliche betreffen, beraten und ihnen weiterhelfen. Sie werden bei einer vermuteten Kindeswohlgefährdung die entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes in den jeweils zuständigen Sozialzentren informieren, beziehungsweise nachts und am Wochenende gegebenenfalls die Polizei einschalten.

Anrufen können und sollen Eltern, die sich mit ihren Kindern in einer Situation befinden, in der das Kind gefährdet ist und Hilfe gebraucht wird. Melden sollen sich auch Nachbarn, Verwandte oder Freunde, wenn sie Anhaltspunkte für einen Fall von Kindesvernachlässigung oder Kindesmisshandlung haben. Selbstverständlich können und sollen auch Kinder und Jugendliche, wenn sie Hilfe brauchen, die Telefonnummer 6 99 11 33 wählen.